Eichenstammholz

Eiche – Königin der Laubwälder
Ihr Holz spielt eine große Rolle in der Holzindustrie. Kein Wunder das Holz ist sehr lang haltbar, überaus robust, witterungsbeständig (auch für Außenbereiche geeignet) und hat eine Vielzahl von unterschiedlichen, attraktiven Maserungen. Zur Zeit haben wir einige verschiedene Eichen im Lager.
Räuchereiche, Mooreichenbohlen- und Stammholz, 500-jährige Eichenplatten (lufttrocken, vorbereitet für die technische Nachtrocknung), 500-jähriges Eichenstammholz aus dem Deister.

 

9 riesengroße Eichenbohlen von einer uralten Eiche aus Südbayern. So etwas sieht man nicht alle Tage!
Selbst die Zopfplatten mit der Gabelung haben Abmessungen welche man kaum glauben kann!
Eine fast gerade gewachsene Eiche aus der Wedemark mit einer Länge von 3.500 mm
Dieses Schätzchen hat sich im Sägewerk ganz schön verbockt. Ursache waren die vielen Äste, welche man auf dem Foto gut erkennt
Mit ausgebreiteten Armen …diesen Eindruck bekommt man beim Anblick dieser Massivholzbohlen
Eine Eiche welche besonders schöne, gesunde und gleichmäßige Äste gebildet hat wird zu einer Roseneiche.
Eiche XXL "Knigge Eiche"

Knigge Eiche

Bei einem Spaziergang im Deister entdeckten wir diese sensationelle bereits gefällte Eiche, welche auf dem ehemaligen Besitztümern der Famile Freiherr von Knigge gestanden hat.
Leider musste dieses Denkmal aufgrund von Verkehrssicherungsmaßnahmen gefällt werden. Von diesen Ausmaßen gibt es leider bekanntermaßen nur noch 2 dieser Giganten.
Der Stamm hat ein Durchmesser von 1,60 m – 1,80 m

Scroll to Top